Finales Deezer NEXT 2018 Line-Up: Sorgenkind und Culk als Newcomer für Deutschland und Österreich

Posted by simone | October 16, 2018 | Deezer, Music
Sorgenkind Culk
  • Der deutsche Künstler Sorgenkind und die österreichische Indie-Band Culk kommen als finale Newcomer für 2018 an Bord
  • Das us-amerikanische House und EDM Duo Sofi Tukker wird als weiterer globaler Deezer NEXT Act neben The Blaze, Jorja Smith und Zak Abel unterstützt
  • Insgesamt werden lokale Newcomer Acts aus sieben Ländern neu in das Programm für 2018 aufgenommen

Deezer NEXT Sorgenkind Culk

Berlin, 16. Oktober 2018: Das finale Deezer NEXT Line-up für 2018 steht fest: Mit dabei sind Sorgenkind als deutscher Newcomer und mit Culk zum ersten Mal auch eine österreichische Band. Als globaler Act kommt das us-amerikanische House und EDM Duo Sofi Tukker dazu. Deezer NEXT ist das globale Newcomer Programm des Audio-Streamingdienstes Deezer. Das Programm unterstützt aufstrebende Künstlerinnen und Künstler 12 Monate lang beim Aufbau ihrer Karrieren, dazu gehören Playlist-Platzierungen, Marketing-Kampagnen und Profilentwicklung.  

Der in Düsseldorf lebende Künstler Sorgenkind war zuletzt als Support Act mit Die Fantastischen Vier auf Tour. Gerade hat er seine neue Single „Um uns” veröffentlicht, in der er Rap mit Gesang mischt. Zu seiner Aufnahme in das Newcomer Programm sagt Sorgenkind: „Ich feiere das stark, dass Deezer mich als NEXT Künstler ausgewählt hat und freu mich schon darauf, was wir gemeinsam für euch da draußen reißen werden.”

Erstmals kommt mit der Indie-Band Culk nun auch ein österreichischer Newcomer Act mit an Bord. Culk hat mit „Begierde/Scham” vor kurzem ihren ersten Release hingelegt. Derzeit touren Culk durch Österreich, ihr erstes Album ist für Anfang 2019 geplant. „Wir freuen uns sehr, Deezer Next Act geworden zu sein”, kommentieren Culk. „Gleich von Anfang an Rückenwind zu bekommen ist für uns ein tolles Gefühl und zeigt, dass auch Bands, die am Anfang ihres Schaffens stehen, bei Deezer eine Plattform bekommen.”

Neben Sorgenkind und Culk präsentiert Deezer in diesem Jahr bereits die Hamburger Rapperin Eunique, den deutsch-spanischen Singer-Songwriter Nico Santos und die Indie-Popsängerin LEA als ausgewählte Talente für die DACH-Region. Alle drei bestehenden Acts konnten ihre Fangemeinden seit Aufnahme ins Deezer NEXT Programm kräftig steigern, Nico Santos und Euniques Fanbases wuchsen seit März um jeweils 275 % bzw. 72 % und auch LEA, die erst im Juli dazu kam hat bereits 41 % mehr Fans.

Als globaler Act wird ab sofort das in New York ansässige House und EDM Duo Sofi Tukker gefördert, das mit seinen Hits „Drinkee” und „Best Friend” bereits erste Erfolge feiern konnten. Sofi Tukker ergänzen damit das internationale Deezer NEXT Line-up zu dem bereits das französische Electro-Duo The Blaze, die R&B Sängerin Jorja Smith und der Popsänger Zak Abel gehören.

Richard Wernicke, Head of Editorial & Content CEE bei Deezer, kommentiert: „Streaming ist inzwischen eines der vorherrschenden Medien, über die Menschen Musik hören* und Neuentdeckungen passieren nicht mehr nur im Radio. Mit dem Deezer NEXT Programm nutzen wir dieses Potenzial und geben Newcomern Zugang zu einem weltweiten Publikum. Unsere bisherigen Newcomer konnten ihre Fanbases bereits kräftig steigern und wir freuen uns auf eine ähnlich erfolgreiche Zusammenarbeit mit Sorgenkind.“

Zur Playlist mit den Songs aller Deezer NEXT Talente geht’s hier: dzr.lnk.to/_DeezerNEXT2018

Alle regionalen Neuzugänge des Deezer NEXT Programms 2018 im Überblick:

  • Brasilien:
      • Das Duo UM44K vermischt Popmusik mit Rap und R&B Elementen; auf ihrem YouTube Channel konnten die beiden bereits 20 Millionen Views einheimsen
      • Yasmin Santos hat sich in der brasilianischen Sertanejo Szene bereits einen Namen gemacht; derzeit holt sich Yasmin national Anerkennung mit dem Hit „Saudade Nível Hard”
  • Deutschland:
      • Der in Düsseldorf lebende Künstler Sorgenkind hat gerade seine neue Single „Um uns” veröffentlicht, in der er Rap mit Gesang mischt
  • Frankreich:
    • Die vierköpfige Rockband Minuit hat in diesem Jahr mit „Vertigo” ihr erstes Album veröffentlicht, gefolgt von den Singles „Blondie” und „Paris Tropical“
    • Die Popsängerin Claire Laffut verbindet in ihrer Musik Soul, Jazz und Reggae miteinander; für November ist ihre EP geplant
  • Indonesien:
      • Ramengvrl ist ein in Jakarta ansässige Rapperin, die diese Jahr ihren Durchbruch mit dem Song „CA$HMERE” hatte, gefolgt von der Single „WHACHU MEAN”
  • Lateinamerika:
      • Der aus Puerto Rico stammende, 17-jährige Musiker Leebrian Canales hat über Social Media bereits seine Rapkünste mit dem Posten zahlreicher Freestyles unter Beweis stellen können und sich eine wachsende Fangemeinde aufgebaut
  • Österreich
      • Die Indie-Rock-Band Culk liefert melancholische Vocals über einem druckvollen Bass; derzeit tourt die Band durch Österreich
  • Slowakei
    • Papyllon ist eine vierköpfige Band die Rock, Pop, Electronica und Jazz mit einem konsequenten DIY-Ansatz
 zusammenbringt
  • UK:
      • Die vierköpfige Band YONAKA aus Brighton mixt Rock mit Pop Hip Hop Beats und befindet sich auf dem besten Weg, die nächste britische Newcomer Überraschung zu werden
  • USA:
    • Die lateinamerikanische Sängerin und Songwriterin Leslie Grace wurde vor kurzem in dem Song „Lo Siento“ der koreanischen Band Super Junior gefeatured
    • Johann Vera ist eine ecuadorianischer Sänger, für seine demnächst erscheinende Single „Astronauta” vermischt er Miami Pop Sounds mit spanischen und englischen Lyrics

 
*IFPI Music Consumer Insight Report 2018

Related Posts

Posted by sophia | 14 August 2019
Der neue Dark Mode kann auf iOS-Geräten sowie der Deezer Desktop App jederzeit aktiviert oder deaktiviert werden Vorteile sind eine...
Posted by barbora | 14 August 2019
Dark mode setting can now be turned on or off at any time on iOS mobile and Deezer’s desktop appBenefits...
Deezer Warteschlangen-Funktion
Posted by simone | 10 August 2019
  Berlin, 8. August 2019: Mit dem Update der Warteschlangen-Funktion stellt Deezer sicher, dass Musik auch bei einem Gerätewechsel weiterläuft:...