Partnerschaft zwischen Deezer & Boku: Bezahlung mit dem Handy nun auch für Deezer Nutzer in Deutschland

Posted by | 14. November 2013 | Uncategorized

boku_logo_webready_stacked

I

Dank Boku können sich Deezer-Kunden ab sofort mit ihrer Handynummer registrieren und mit ihr bezahlen.

Boku Inc., der führende Betreiber direkter Abrechnungen von mobilen Zahlungen, gab heute eine Partnerschaft mit Deezer bekannt.

Diese Partnerschaft startet heute für Kunden aller großen Mobilfunk-Netzbetreibern in Deutschland. Im Zuge dieses globalen Abkommens folgen in den kommenden Monaten zusätzliche Regionen.

Mit dieser Partnerschaft bietet Deezer Musikfans in Deutschland die Möglichkeit, Deezer Premium und Premium + mit dem Handy zu abonnieren. Die Gebühr wird dann bequem über die Handyrechnung monatlich abgerechnet.

Jimmy Heritier, Leiter des Zahlungsverkehrs bei Deezer, kommentierte hierzu: „Wir sind immer auf der Suche nach den besten Lösungen für unsere Mitglieder. Denn wir wollen, dass jeder Nutzer auf einfache Weise Zugang zu einer Welt der unbegrenzten Musik hat. Das direkte Operator Billing von Boku wird uns helfen, mit einer nahtlosen Transaktion auf Mobiltelefonen mehr Menschen zu erreichen.“

„Boku wird es mehr Musikliebhabern ermöglichen, mit Deezer die Musik zu entdecken, die sie lieben.“ sagte James Patmore, Geschäftsführer der EMEA für Boku. „Boku ist begeistert von der Partnerschaft mit Deezer, und es zeigt sich einmal mehr, dass Operator Billing eine entscheidende Zahlungsoption für Premiuminhalte ist.“

Add a comment

*Please complete all fields correctly

Ähnliche Artikel

Posted by lennart | 10 Mai 2020
Es ist Muttertag. Wir senden ein dickes Herz 🧡 an alle Mütter da draußen. Außerdem möchten wir euch etwas Inspiration...
Posted by lennart | 16 April 2020
In unserer neuen Reihe zu Hause mit Künstler*innen findet ihr exklusive Deezer Playlists, die von den Künstler*innen persönlich zu einem...
Posted by sophia | 01 Dezember 2019
Pünktlich zur Weihnachtszeit haben wir Vanessa Mai in unser Berliner Büro eingeladen. Eine Sache haben wir dabei sofort festgestellt: Vanessa...