Die Top-Alben im April

Posted by lukas | 2. May 2022 | MUSIK
Die Top-Alben im April

Auch dieser Monat hatte musikalisch wieder einiges zu bieten. Genremäßig gut durchgemischt präsentieren wir dir die Top-Alben, die du unbedingt auf deine Playlist packen musst. Für jede Mood etwas dabei, unsere Auswahl macht dementsprechend auch dem April alle Ehre. Die Tage werden wieder länger, das bedeutet mehr Sonnenstunden zum Musik hören – viel Spaß mit den Top-Alben im April.

Camila Cabello – Familia

Camila Cabello hat mit ihrem dritten Studioalbum „Familia“, das Album veröffentlicht, das ihr nach eigenen Aussagen am meisten am Herzen liegt. Neben der ersten Single „Don’t Go Yet“, die mit ihrer Produktion schon ungefähr gezeigt hat, wo die Reise hingeht, enthält das Album auch Features mit Ed Sheeran, Willow Smith, aber auch lateinamerikanischen Künstler*innen Maria Becerra und Yotuel.

Auch der Rest des Albums lässt nicht zu wünschen übrig, feinster Latin Pop, der ihrem größten Hit „Havana“ in Nichts nachsteht.

Beste Songs: Celia, Don’t Go Yet

Banks – Serpentina

Die US-amerikanische Künstlerin Banks hatte schon immer etwas dafür übrig ihre Songs in ein mystisches Gewand zu packen. Das ist auch bei diesem Album sichtbar. „Serpentina“, ihr vierter Longplayer, kommt mit Schlangen-Symbolik, aber mit Songs die ihrer Meinung nach wie ein Tagebuch sind. Auch in einer Produzent*innenfunktion war Banks involviert wie noch nie und ist so sichergegangen, dass ihre persönlichsten Songs auch genau so klingen, wie sie es sich vorstellt. 

Beste Songs: Meteorite, Burn

Miley Cyrus – ATTENTION: MILEY LIVE

Dass eine, die auf der Bühne so abliefert wie Miley Cyrus noch kein Live-Album hatte, ist kaum zu glauben. Das gehört zum Glück der Vergangenheit an.
Die Setlist für ihre Festival-Tour im März wurde von den Fans mitbestimmt und so ist auf diesem Album für jeden etwas dabei: Von Mashups eines ihrer größten Hits „Wrecking Ball“ mit Classic „Nothing Compares 2 You“ bis Fan-Favoriten wie „See You Again“ ist alles dabei

Beste Songs: Wrecking Ball x Nothing Compares 2 You, Edge of Midnight

Vince Staples – RAMONA PARK BROKE MY HEART

Vince Staples ist zurück mit seinem fünften Studioalbum. Nur ein Jahr nach seinem selbstbetitelten Album veröffentlicht der Rapper und Sänger aus Kalifornien ein Album, das perfekt an den Vorgänger anschließt. Textlich sind die Songs sehr detailliert und werden durch warme Beats ergänzt.  Klare Hörempfehlung!

Beste Songs: When Sparks Fly, Player Ways

Wet Leg – Wet Leg

„Wet Leg“ ist das gleichnamige Debüt-Album des britischen Duos Wet Leg. Die beiden überzeugen auf den 12 Songs hauptsächlich durch ihre Coolness und gleichzeitig ihr ‚Sich nicht zu ernst nehmen‘. Die Lyrics sind direkt, die Refrains gehen ins Ohr. Ihr bis dato bekanntester Song „Chaise Longue“ ist bei Weitem nicht der einzige Song mit Hitpotential. Vielleicht dein Album für den Sommer?

Beste Songs: Ur Mom, Chaise Longue

Entdecke auf unserem Blog weitere Top-Alben des Monats für MärzFebruar, Januar, die Podcast-Empfehlungen im April oder unsere Empfehlungen zum Welttag des Buches.

Du hast noch kein Abonnement, um werbefrei unbegrenzt Musik, Podcasts und Hörbücher zu hören? Jetzt hier anmelden und Deezer Premium kostenlos testen.

Ähnliche Artikel

Posted by thetje | 11 May 2022
Mit dem Smartphone aufs Festival: das will gekonnt sein. Wie man es richtig anstellt, erfährst du mit diesen 5 Tipps!...
Deezer-Blog-Hochzeit
Posted by thetje | 07 May 2022
Die Hochzeits-Zeit (badum-tsch) ist da und mit ihr wieder mittelmäßige DJs und unglücklich ausgewählte (Liebes-)Lieder. Es ist schon witzig, wie...
Festival Musik
Posted by thetje | 02 May 2022
Die ultimative Liste der typischen Festivalgänger! (more…)