Irische Musik: Die schönsten irischen Hits

Posted by lennart | 25. August 2020 | MUSIK
irische Landschaft mit Musikhörerin

Irland ist bekannt für freundliche Leute, grüne Wiesen, Pubs und – irische Musik! In diesem Artikel zeigen wir euch einige der weltweit erfolgreichsten irischen Lieder der vergangenen Jahrzehnte. Wer hier nach Stepptanz oder Folklore sucht, wird nicht fündig werden, dafür aber einige bekannte und komplett unbekannte Musiker*innen finden. 

1939 Delia Murphy – The Spinning Wheel

Wir legen los mit Delia Murphy, welche eine Sängerin irischer Balladen war. In den 1930er bis 1950er Jahren nahm sie eine Vielzahl an irischen Balladen auf Schallplatte auf. Wir haben für euch ihren Song The Spinning Wheel ausgewählt.

1955 Ruby Murray – Softly, Softly

Softly, Softly ist ein Lied wie aus einem Traum. Wenn wir das Liebeslied hören, denken wir an romantische Schwarz-Weiß-Filme aus den Fünfziger Jahren. Und wenn das heute noch so ist, dann ist es kein Wunder, dass das Lied in 1955 ein absoluter Hit wurde. 

1970 Dana – All Kinds Of Everything

Irland kann auch mit einer Eurovision Song Contest Siegerin aufwarten: Mit All Kinds Of Everything schaffte Dana den ersten Platz beim ESC 1970, der damals noch Grand Prix hieß. 

1967 Van Morrison – Brown Eyed Girl

Um alle Bestenlisten aufzuzählen, in die es Brown Eyed Girl geschafft hat, bräuchten wir einen eigenen Beitrag. Fest steht: Van Morrison’s Song ist ein absoluter Klassiker, der jederzeit ohne Rechtfertigung gespielt werden kann. 

1972 Thin Lizzy – Whiskey In The Jar

Whiskey In The Jar ist ein traditioneller irischer Song über einen Wegelagerer, der von seiner Frau betrogen wird. Der Song ist sehr bekannt und wurde von vielem bekannten Künstler*innen gecovered und bearbeitet: The Dubliners, Thin Lizzy, Metallica und mehr. 

1979 The Boomtown Rats – I Don’t Like Mondays

Mit I Don’t Like Mondays schafften The Boomtown Rats ihren zweiten Nummer 1 Hit in den britischen Chart. Der Song thematisiert die Aussage „I Don’t Like Mondays“ (Ich mag Montage nicht) von Brenda Spencer, mit der sie ihren Waffenangriff auf eine Grundschule in San Diego begründete. 

1984 U2 – Pride (In The Name Of Love)

Der weltweite erfolgreichste irische Musik-Export ist mit Abstand U2. 22 Grammys, die Rock and Roll Hall of Fame und über 150 Millionen verkaufte Alben (als es Deezer noch nicht gab) sprechen für sich! Ihr Song Pride (In The Name Of Love) ist eines ihrer bekanntesten Stücke. 

1978 The Undertones – Teenage Kicks

Es gibt Stimmen, die behaupten, dass erste Album / die erste Single sei immer die beste einer Band. Die erste Single Teenage Kicks von The Undertones fällt möglicherweise auch in diese Kategorie. Es ist zumindest ihr erfolgreichster Song. Ob es auch der beste Song ist, müssen alle für sich selbst entscheiden. 

1986 Chris De Burgh – Lady In Red

Mit Lady In Red schaffte Chris de Burgh den Sprung auf die großen Bühnen weltweit. Auch aufgrund des Erfolgs wurde Lady in Red aber unbeliebt und wurde auf verschiedene Listen der schlechtesten oder nervigsten Song gewählt. Zurecht? Wir sagen: Nein! 

1990 Sinéad O’Connor – Nothing Compares 2 U

Nothing Compares To You in der Version von Sinéad O’Connor wurde ein weltweiter Hit mit #1 Chartplatzierungen in 13 Ländern. Ursprünglich hatte Prince den Song für ein musikalisches Nebenprojekt geschrieben, aber O’Connors Version ist international durchgestartet. 

2001 Enya – Orinoco Flow

Who can say where the road goes? Die Frage können wir Enya hier nicht beantworten, aber wir stellen fest: Sie ist eine der bekanntesten irischen Musikexporte. Statt ihrem bekanntesten Song Only Time wollen wir euch aber hier ihr Lied Orinoco Flow vorstellen, das vom südamerikanischen Fluss Orinoco inspiriert ist. 

1994 The Cranberries – Zombie

Zombie ist ein weiterer weltbekannter Song aus Irland. Der Song hat in mehreren Ländern Gold und Platinum Status erreicht. The Cranberries schrieb ihn zur Erinnerung an zwei Opfer des Nordirlandkonfliktes, welche bei einem Bombenattenat umkamen. 

1998 Boyzone – No Matter What

Natürlich darf in dieser Liste keine Boyband fehlen: Boyzone schafften mit No Matter What, das ursprünglich von Andrew Lloyd Webber geschrieben wurde, den Sprung in die britischen und US-amerikanischen Single Charts.

1999 Westlife – Flying Without Wings

Weiter geht es mit den Boybands: Westlife haben Flying Without Wings für ihre Ehepartnerinnen geschrieben: die, die unser Leben vollständig machen. Mit insgesamt 13 Wochen in den Charts ist es zudem der erfolgreichste Song von Westlife. 

Das war unsere Auswahl der erfolgreichsten irischen Hits. Seid ihr einverstanden? Welche irische Musik fehlt euch? Lasst uns gerne einen Kommentar da. Hier geht es zu unserer Auswahl der schönsten Lieder aus Frankreich, Italien und Spanien.

Noch kein Deezer Abonnement? Jetzt hier anmelden und Deezer Premium kostenlos testen

Add a comment

*Please complete all fields correctly

Ähnliche Artikel

Posted by thetje | 10 September 2020
Treffen sich ein Sänger, einige seiner treuesten Fans und eine Gruppe Alpakas! Du glaubst, diese Geschichte ist frei erfunden? Nein,...
Posted by sophia | 31 July 2020
Im Juli will jede die besten Alben für den Sommer! Wir bringen sie euch: Diesmal gibt es neues Material von...
Alle Albumcover auf einen Blick
Posted by lennart | 02 July 2020
Juni 2020 war ein ereignisreicher Monat – auch in Bezug auf neue Alben. Wir stellen euch unsere Auswahl der Alben...