Neue von Musik von Slut

Posted by | 16. August 2013 | Uncategorized
Alienation heißt das neue Album

Alienation heißt das neue Album

Einfach haben es Slut einem nie gemacht. Kein Album in der inzwischen 20-jährigen Geschichte der Ingolstädter war offensichtlich mit Zucker übergossen worden. Jeder Song verlangt von dem Hörer auch ein bisschen Arbeit. Niemals zu viel, aber man musste sich die Glücksgefühle eben erarbeiten, die Songs wie Staggered & Torn, Easy to Love oder Why, Pourquoi (I Think You Like It) auslösen konnten, und es immer noch tun. Jetzt also das neue Album, dass auf den schönen Namen Alienation hört. Passend, oder? Hört man sich die Songs an, kann man erahnen, warum sich die Band ausgegrenzt fühlt. Die Songs strahlen viel mehr Wärme aus, als die meisten Bands, die die Charts dominieren. Statt farbloser Hintergrundtapete muss der Hörer wieder genau hinhören. Die Tefeul stecken im Detail. Hier ein Akkordeon, da ein Tupfer Streicher. Es lohnt sich dieses Album mehr als ein mal zu hören. Und es lohnt, sich damit zu beschäftigen.

Alienation (Cargo/Finetunes) ist ab sofort zum Streaming verfügbar. Für euch hat die Band gleich noch einen kleinen Gruß da gelassen.

Add a comment

*Please complete all fields correctly

Ähnliche Artikel

Posted by lennart | 10 Mai 2020
Es ist Muttertag. Wir senden ein dickes Herz 🧡 an alle Mütter da draußen. Außerdem möchten wir euch etwas Inspiration...
Posted by lennart | 16 April 2020
In unserer neuen Reihe zu Hause mit Künstler*innen findet ihr exklusive Deezer Playlists, die von den Künstler*innen persönlich zu einem...
Posted by sophia | 01 Dezember 2019
Pünktlich zur Weihnachtszeit haben wir Vanessa Mai in unser Berliner Büro eingeladen. Eine Sache haben wir dabei sofort festgestellt: Vanessa...