Fünf Soundtracks zum Tag des Popcorns

Posted by sophia | 19. Januar 2020 | MUSIK

Der Tag des Popcorns ist da. Ja, du hast richtig gehört. Ein Tag, an dem du – einfach so – das Pärchen-Menü mit Riesenpopcorn und 2 Liter Cola im Kino bestellen kannst. Der Tag, an dem du endlich genug Popcorn für den ganzen Film hast und nicht schon nach der Werbung alles aufgegessen hast. Der Tag des Popcorns ist für alle Filmliebhaber ein Feiertag, aber was wären unsere geliebten Filme ohne die Musik?

Schon mal den Ton ausgemacht, während du eine spannende Szene geschaut hast? Gar nicht mehr so spannend. Oder in dem Moment, als Allie und Noah sich in „The Notebook“ endlich küssen? Romantik verpufft! Filme ohne Musik wären so langweilig, wie Musik ohne Instrumente. Deshalb haben wir dir fünf der aktuellsten Soundtracks auf Deezer rausgesucht, in die du auf jeden Fall reinhören musst.

1. Cats

Angefangen mit einem der erfolgreichsten Musicals der Welt: „Cats“. Das Original wurde in London uraufgeführt und genießt weltweit riesigen Erfolg. Ende 2019 wurde das Musical verfilmt und mit vielen bekannten Gesichtern und Stimmen auf die Leinwand gebracht. Von Taylor Swift und Jason Derulo, über Rebel Wilson und James Corden, Jennifer Hudson und Judi Dench lässt sich der Cast ganz schön sehen. Neben den Klassikern hat Andrew Lloyd Webber auch den ein oder anderen neuen Song komponiert.

2. Frozen II // Die Eiskönigin 2

Der erfolgreichste Disney-Animationsfilm aller Zeiten geht in die Fortsetzung. „Die Eiskönigin 2“ ist seit kurzer Zeit im Kino und hat bereits jetzt seinen Vorgänger in Sachen Umsatz überholt. Der Soundtrack erscheint mit 46 neuen Songs und den gewohnten Stimmen von Kristen Bell als „Anna“ und Idina Menzel als „Elsa“.

3. Star Wars

Die neunte Star Wars Episode „Star Wars: Der Aufstieg des Skywalker“ ist ebenfalls im Dezember letzten Jahres in den Kinos gestartet. Wie auch schon die anderen Filme der Saga, wurde der Soundtrack von John Williams komponiert. Mit 19 neuen Songs verabschiedet er sich vom Star Wars Universum und hat zum letzten Mal einen Soundtrack für Luke Skywalker und Co. komponiert. Eine Oscar-Nominierung für den besten Soundtrack hat er sich trotzdem nicht nehmen lassen.

4. JUDY

Der Film „JUDY“ folgt dem letzten Jahr von Schauspielerin und Sängerin Judy Garland und ihren letzten ausverkauften Konzerten. Den Soundtrack für die Biographie komponierte Gabriel Yared, der selbst bereits Oscar-Preisträger ist. In insgesamt 12 Songs leiht Renée Zellweger Garland ihre Stimme. Für alle Liebhaber von „Die Zauberer von OZ“ und Judy Garland Fans ein Muss. Renée Zellweger ist übrigens für den Oscar als beste Hauptdarstellerin nominiert.

5. Charlie’s Angels

Wer kennt sie nicht? Drei Engel für Charlie. 20 Jahre nach dem ersten Kinofilm, der auf der Serie aus den 70er-Jahren basiert, läuft die Story diesmal mit Kristen Stewart, Naomi Scott und Ella Balinska in den Kinos an. Aber auch die Soundtrack-Besetzung kann sich sehen lassen. Mit den Power-Stimmen von Ariana Grande, Miley Cyrus und Lana del Rey kam der Hit „Don’t Call Me Angel“ bereits im letzten Jahr raus und gab einen Vorgeschmack auf den Film. Mit Veröffentlichung des gesamten Soundtracks braucht sich aber auch der Rest der Track-Liste nicht verstecken.

Du möchtest dir noch weitere Soundtracks zum Tag des Popcorns anhören? Besuche dazu einfach unseren Channel auf Deezer. Hier gibt es alles, was dein Soundtrack-Herz begehrt.

Add a comment

*Please complete all fields correctly

Ähnliche Artikel

Posted by sophia | 19 Februar 2020
Bob Marley ✓ Rihanna ✓ One Direction ✓ Sido ✓ The Strokes ✓ Roland Kaiser ✓ David Guetta ✓ Bei...
Posted by sophia | 13 Februar 2020
Grade frisch aus dem Album-Release Trubel haben wir die Antilopen Gang für ein brandneues Emoji-Interview in unser Berliner Büro eingeladen....
Posted by sophia | 06 Februar 2020
Bob Marley gilt als einer der bedeutendsten Vertreter des Reggae. In seiner Heimat Jamaika wird er vergöttert und dem Rest...