„Beethoven Recomposed” – Deezer Originals Album mit 12 Neukompositionen

Posted by Simone | March 30, 2021 | DE, Music
Beethoven Recomposed Originals Album

Zwölf berühmte Pianist*innen wie Chilly Gonzales, Sofiane Pamart und Chloe Flower interpretieren Beethoven neu

Berlin, 30. März 2021: Bekannte Pianist*innen wie Chilly Gonzales, Sofiane Pamart and Chloe Flower zelebrieren den 250. Geburtstag von Beethoven mit Neu-Interpretationen seiner Meisterwerke: Insgesamt zwölf Künstler*innen geben Beethovens Stücken auf Deezers Beethoven Recomposed” ihren ganz eigenen Stil. Das neue Album ist exklusiv verfügbar beim Audio-Streamingdienst Deezer als Teil der Originals-Reihe.

Jede/r Pianist*in hat eine von Beethovens Kompositionen zu etwas Eigenem gemacht. Sofiane Pamart, einer der von Deezer am häufigsten gestreamten Klassik-Künstler des Jahres 2020, bietet eine fantastische Performance von Beethovens Klaviersonate Nr. 14 op. 27 Nr. 2, auch Mondscheinsonate genannt. Sofiane, der dafür bekannt ist, „die Regeln des elitären Klaviers zu brechen”, schuf eine ganz neue Melodie, die dennoch Beethovens Harmonien und Akkorde verwendet. 

Pianistin, Komponistin und Produzentin Chloe Flower erlangte mit ihrem gemeinsamen Auftritt mit Cardi B bei den Grammys 2019 internationale Anerkennung. Um das 5. Klavierkonzert op. 73, auch unter dem Titel „Emperor Concerto“ bekannt, neu zu interpretieren, fügte Chloe der Melodie einen etwas mehr poppigen Stil hinzu und verlieh ihr so ein romantisches, lyrisches Gefühl.

Chilly Gonzales entfernte für seine Neukomposition die ursprünglichen Basslinie aus Beethovens Klaviersonate Nr. 15 op. 28 – ,Pastorale’: II. Andante. Chilly beschreibt seine Interpretation des Meisterwerks wie folgt: „Als ich die Beethoven-Sonate zum ersten Mal hörte, dachte ich, sie klingt wirklich modern – die linke Hand ist wie eine Sequenz. Man könnte sie sich beinahe in einem verlangsamten Techno-Song vorstellen, ähnlich wie eine Synthesizer-Bassline aus den 80ern. Als ich mich hinsetzte, um das Stück zu spielen, merkte ich jedoch, dass mir die Basslinie in die Quere kam. Am Ende habe ich dieses Modern-Pop-Element weggelassen und mich stattdessen einzig auf die Melodie konzentriert. Ich dachte, es würde eine größere Herausforderung werden, den berühmten Rhythmus des Stücks wegzunehmen und zu schauen, was ich mit der reinen Melodie machen kann – als wäre es eine Jazz-Ballade.”

„Beethoven Recomposed” enthält neben den zwölf neuen Klaviertiteln auch die zwölf originalen Beethoven-Kompositionen. So können Fans genau hören, wie jede/r Künstler*in dem Stück den eigenen Stil verliehen hat. Die Stars von „Beethoven Recomposed” sind:

  1. Sofiane Pamart – Klaviersonate Nr. 14 op. 27 Nr. 2 – „Mondscheinsonate” 
  2. Chloe Flower – 5. Klavierkonzert op . 73: „Emperor Concerto” – Adagio
  3. Chilly Gonzales – Klaviersonate Nr. 15 op. 28 – ,Pastorale’: II. Andante
  4. Roger Eno – Für Elise 
  5. Belle Chen – Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58: I. Allegro moderato
  6. Florian Christl – Streichquartett Nr. 13 B-Dur op. 130: II. Presto 
  7. Balmorhea – Klaviersonate Nr. 8 in c-Moll op. 13: „Pathétique” – Adagio Cantabile 
  8. Lise de la Salle – Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll, op. 37, Second Movement: Largo
  9. Shida Shahabi – Klaviersonate Nr. 26 in Es-Dur op. 81a: „Les Adieux” – Andante 
  10. RIOPY – 7. Sinfonie in A-Dur op. 92 – Allegretto 
  11. Julia Gjertsen – Klaviersonate Nr. 20 in G-Dur op. 49, Nr. 2 
  12. Carlos Cipa – Klaviersonate Nr. 30 in E-Dur op. 109: Vivace

Das neue Originals-Album folgt der Veröffentlichung des „Classical Revival”-Musikreports von Deezer in Zusammenarbeit mit der BPI (British Phonographic Industry) und dem Royal Philharmonic Orchestra. Der Bericht ergab, dass mittlerweile ein Drittel (34 %) der Klassik-Streamer*innen weltweit aus der Altersgruppe der 18- bis 25-Jährigen stammen – ein Publikum, das während der Pandemie erheblich gewachsen ist.  

„Klassische Musik hat in dieser schwierigen Zeit Hörer*innen aller Altersgruppen in ihren Bann gezogen. Unser neues Album zielt darauf ab, die verschiedenen Klassikliebhaber*innen zusammenzubringen, indem wir zeitgenössische Beats mit traditionellen Klängen mischen. Es ist das erste Mal, dass Künstler*innen aus der ,neuen’ Klassikszene Stücke einer Ikone wie Ludwig van Beethoven neu komponiert haben. Ich hoffe, dass unser einzigartiger Zugang zu diesem erstaunlichen Komponisten dazu beiträgt, dass Fans dieses bedeutende 250-jährige Jubiläum gebührend feiern können,” sagt Yannick Fage, Deezers Klassik-Redakteur.  

„Beethoven Recomposed” enthält 24 neue und originale Meisterwerke und ist exklusiv auf dem „Beethoven Channel” von Deezer zu hören. 

Jeder Titel auf „Beethoven Recomposed” ist auch in High Fidelity Sound verfügbar. Um in den Genuss dieses hochauflösenden Klangerlebnisses zu kommen, benötigen Musikliebhaber*innen ein Deezer HiFi-Abonnement. Derzeit können Neukund*innen Deezer Premium, Family und HiFi zunächst drei Monate kostenlos ausprobieren, mehr dazu auf deezer.com.

Comments are closed.

Blog Comments

[…] „Beethoven Remixed” knüpft Deezer an das vor kurzem  erschienene Klavieralbum „Beethoven Recomposed” an, auf dem 12 zeitgenössische Klassik-Künstler*innen Beethoven Stücke neu interpretiert […]

Related Posts

Posted by polyana | 18 January 2023
Entre janeiro e março, Deezer traz aos Superfãs um mergulho no mundo da música, apostando em experiência presencial e no...
Posted by polyana | 02 January 2023
Canal traz módulos exclusivos para quem ama curtir o calor com muita música Eis que chega a estação do ano...
Posted by kklusendeezer-com | 02 January 2023
Deezer präsentiert die Songs, die am meisten während der Feiertage gestreamt wurden. War es wirklich Weihnachten, wenn Du nicht Mariah...
X

Subscribe

To be notified once a post/information is published, fill in your email and select the areas your interested in.


Subscribe
By clicking the subscribe button, you agree that Deezer can store and use your email address to send automatic news alerts. You always have the option to unsubscribe, after which your email address will be automatically deleted from our database.

Your email is already subscribed to alerts.
Do you wish to :

Update your subscription Unsubscribe

You've been successfully subscribed

Your subscribtion has been successfully updated

You successfully unsubscribed from our new alerts

Fill in your email please.
This email is not valid.
Please, select the languages you wish to follow.