Deezer Studie: Sprachen lernen mit Musik

Posted by simone | November 25, 2020 | DE, Music
Music & Language Channel
  • Globale Studie des Audio-Streamingdienstes Deezer mit mehr als 12.000 Teilnehmer*innen hat untersucht, welchen Einfluss fremdsprachige Musik auf das Erlernen von Sprachen hat. 
  • 87 Prozent sind der Meinung, dass fremdsprachige Musik beim Erlernen einer neuen Sprache hilft.
  • Zwei Drittel der Deutschen lernen durch Musik auch Slang- und Schimpfwörter

 

Music & Language Channel

 

Berlin, 25. November 2020: Hat fremdsprachige Musik Einfluss auf das Erlernen von Sprachen? Dieser Frage ist der globale Audio-Streamingdienst Deezer nachgegangen und hat eine repräsentative Studie in Auftrag gegeben. Die Befragung von mehr als 12.000 Menschen in sechs Ländern hat ergeben, dass ein Großteil der Studienteilnehmer*innen der Meinung ist, dass Musik hören dabei hilft, eine neue Sprache zu erlernen. In Deutschland lernt fast jede*r Zweite (48 Prozent) neue Sprachen aktiv mit Hilfe von Musik. Weitere 19 Prozent ziehen es in Betracht. Im internationalen Vergleich liegt Deutschland damit im Mittelfeld – in Mexiko und Brasilien nutzen weitaus mehr Musik, um fremde Sprachen zu lernen (81 und 76 Prozent). 

 

Mehrsprachiges Mindset

 

Wortschatz erweitern: Zwei Drittel lernen neue Wörter durch fremdsprachige Musik

In Deutschland hört so gut wie jede*r (95 Prozent) regelmäßig Musik in einer anderen Sprache, 71 Prozent machen das gezielt, um neue Formulierungen zu erlernen. Dabei haben 86 Prozent der Deutschen durch Musik Zugang zu einer neuen Sprache gewonnen, die sie zum Erlernen sonst nicht in Betracht gezogen hätten. Bei etwa einem Drittel (36 Prozent) handelt es sich um Englisch, gefolgt von Spanisch (12 Prozent) und Französisch (10 Prozent). Zwei Drittel der Befragten (69 Prozent) geben an, beim Musikhören neue Wörter oder Ausdrücke gelernt zu haben. Ebenfalls zwei Drittel (69 Prozent) der Deutschen suchen aktiv nach Songtexten – 42 Prozent mit der Intention, den Inhalt des Songs zu verstehen. Ein Fünftel (19 Prozent) tut dies aus reiner Neugierde und weitere 16 Prozent, um mitsingen zu können. Was die Inhalte der fremdsprachigen Songs betrifft, so geben 87 Prozent der Deutschen an, dass sie die Texte zumindest teilweise verstehen.  

 

Lernen mit Songs

 

Zwei Drittel lernen durch Musik auch Slang- und Schimpfwörter

Das Hören fremdsprachiger Musik fördert das Interesse an anderen Kulturen: Dieser Aussage stimmen 62 Prozent der Befragten in Deutschland zu. Denn dadurch kommt man der Populärkultur von anderen Ländern näher, da Musik auch viel umgangssprachlicher als ein gewöhnliches Lehrbuch ist. So geben 68 Prozent der Deutschen an, durch Musik zumindest ein paar Slang- oder Schimpfwörter aus einer anderen Sprache gelernt zu haben. 

 

Slang und Schimpfwörter

 

Früh übt sich: Jede*r Zweite Deutsche würde seine Kinder beim Erlernen einer Fremdsprache mit Musik unterstützen

Mehr als zwei Drittel der Befragten in Deutschland (79 Prozent) finden es wichtig, dass ihr Nachwuchs andere Sprachen beherrscht. Und bekanntlich fällt es leichter, je früher man mit dem Erlernen einer Fremdsprache beginnt. Hierzulande wollen 61 Prozent ihre Kinder beim Lernprozess durch das Vorspielen fremdsprachiger Musik unterstützen, weitere 19 Prozent sind noch unentschlossen. Die beliebtesten Fremdsprachen der deutschen Eltern sind dabei mit 38 Prozent Englisch und mit jeweils 10 Prozent Spanisch und Französisch. Jede*r Zweite (47 Prozent) bevorzugt Kindermusik bei der Musikwahl für den Nachwuchs, dicht gefolgt von Pop (44 Prozent). Etwa ein Drittel (27 Prozent) der Eltern setzt mit Rockmusik auf etwas härtere Töne, um ihren Kindern eine neue Sprache näher zu bringen. 

 

Mehrsprachige Erziehung

 

„Unsere Studie zeigt, dass die meisten Menschen offen sind, neue Sprachen über Musik zu erlernen. So konnten wir bei unseren internen Streamingdaten in den vergangenen fünf Jahren ein verstärktes Interesse an spanischsprachigen Songs beobachten. In Brasilien verzeichnete Musik auf Spanisch dabei den höchsten Anstieg um 751 Prozent und in Deutschland immerhin um 36 Prozent. Im gleichen Zeitraum stiegen die Streams französischsprachiger Songs auf Deezer in den USA um 283 Prozent, in Deutschland um 22 Prozent”, sagt Aurelien Herault, Chief Data & Research Officer bei Deezer.

Um seine Nutzer*innen beim Erlernen von Fremdsprachen zu unterstützen, hat Deezer eine Reihe maßgeschneiderter Playlists in Zusammenarbeit mit Susanna Zaraysky, Autorin und Expertin auf dem Gebiet Sprachen lernen mit Musik, erstellt. Jede Playlist ist dabei folgendermaßen aufgebaut: Titel 1 bis 5 helfen bei der Erweiterung des Wortschatzes, mit den Titeln 6 bis 10 kann man seine Aussprache trainieren, bei den Titeln 11 bis 15 dreht sich alles um Slangwörter und in den letzten 5 Titeln geht es um kulturelle Kontexte. Um sich die Songtexte anzeigen zu lassen, brauchen Nutzer*innen nur auf das Mikrofon-Symbol zum jeweiligen Titel klicken. Die Playlists stehen im Deezer-Channel „Music & Language” für die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Portugiesisch und Spanisch zur Verfügung. Auch gibt es eine Auswahl sprachbezogener Podcasts im Channel zu entdecken.

Über die Funktion „Länderauswahl” können Deezer-Nutzer*innen übrigens ihr Land wechseln und so in den Tabs Musik und Shows Empfehlungen des gewählten Landes erhalten. Dabei stehen über 180 Länder zur Auswahl. 

Hinweise zur Methodik: Die repräsentative Studie wurde im Auftrag von Deezer von Fly Research vom 29.10. – 03.11.2020 durchgeführt. An der Studie nahmen insgesamt 12.042 Personen aus Brasilien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Mexiko und den USA teil. Mehr zu den globalen Ergebnissen der Studie hier.

 

Infografik Sprachen lernen mit Musik

Related Posts

Gesponserte Playlists Marshall Headphones
Posted by simone | 07 January 2021
07. Januar 2021: Ab sofort können Werbetreibende beim Audio-Streamingdienst Deezer redaktionell erstellte Playlists sponsern und so Millionen von Deezer Free...
Posted by polyana | 05 January 2021
“Deus tem um plano” foi a canção escolhida para unir a estrela do forró aos fenômenos do Gospel para transmitir...
Posted by polyana | 02 January 2021
Deezer revela as mais ouvidas durante o dia 31 de dezembro e 01 de janeiro no Brasil e mundo E,...