International bekannte DJs präsentieren exklusive Sets auf Deezer

Posted by simone | December 17, 2019 | Deezer, Music

 

Berlin, 17. Dezember 2019: Silvester wird in diesem Jahr elektronisch, denn Deezer macht es möglich, DJ Sets zu streamen. Zu den exklusiven DJ Mixes kann man auch guten Gewissens abfeiern. Anders als andere Anbieter, stellt Deezer sicher, dass alle im Set zu hörenden Künstler*innen ihren fairen Anteil an den Streaming-Umsätzen erhalten.

Jeder DJ Mix ist etwa eine Stunde lang und Teil einer Playlist. Der erste Track ist dabei das Set des DJs selbst, die folgenden Titel sind die Originalsongs, die im Mix verwendet werden. So können Fans ganz einfach auch einzelne Songs, die ihnen im Set gefallen, zu ihren Favoriten hinzufügen.

Am 30. Dezember 2019 werden die ersten Mixes von sechs international bekannten DJs auf Deezer veröffentlicht. Die Dance Music Party kann dabei überall steigen, denn sämtliche Mixes können heruntergeladen und offline gehört werden. 

Die folgenden DJs sind beim Launch dabei: 

  1. Michael Mayer, der Mitinhaber des international erfolgreichen Kölner  Techno-Labels Kompakt, ist einer der bekanntesten DJs in Deutschland. Er beschert Fans mit einen essentiellen Mix aus legendären Tracks des Labels.
  2. Modeselektor warten mit einem äußerst abwechslungsreichen DJ Mix auf, angereichert mit wegweisender Musik ihres SSPB Labels. Und zwar so abgefahren, wie man es von dem Berliner Duo erwartet. 
  3. Mark Knight, das House Heavyweight aus London, teilt einen Mix voller Toolroom Records Dancefloor Zutaten.
  4. Will Saul, einer der Schlüsselfiguren der UK Dance Szene, hat eine tiefe Entdeckungstour in das Universum seines Aus Music Labels vorbereitet.  
  5. Sultan + Shepard sind ein DJ Duo aus Kanada, die bei Armada, einem der weltweit größten Dance-Labels unter Vertrag stehen. Die beiden haben einige ihrer Lieblingsstücke ihrer Deep to Progressive House Cuts zusammengestellt.
  6. Makoto, der legendäre Drum’n’Bass DJ aus Japan, präsentiert Tracks des Labels Hospital Records. In seinem Set nimmt er Fans mit auf eine Reise durch seine Lieblingsgenres. 

Im Februar 2020 werden weitere DJ Sets folgen, darunter auch ein Mix von WARP Records sowie neue Sets von den oben bereits genannten Labels.

Robin Wilms, Global Dance & Electronic Editor bei Deezer und einer der Initiatoren hinter den DJ Mixes, erklärt: „Offizielle DJ Mixes ins Streaming zu bringen, ist der Startschuss zu einer neuen Ära in der Dance Music. Wir machen das sowohl für die Künstler*innen als auch für die Fans. Nach Jahren der Ungerechtigkeit für die Rechte*inhaberinnen und Künstler*innen, die die Sets mixen, kann man jetzt exklusive hochwertige Sets mit gutem Gewissen hören, denn alle Produzent*innen bekommen endlich ihre verdienten Lizenzgebühren.“ 

Die DJ Mixes sind ab dem 30. Dezember 2019 exklusiv in den Deezer Channels für Electro sowie Dance & EDM zu finden. 2020 werden noch weitere spannende Sets hinzukommen.

Related Posts

Emilie_Duquenne_Deezer
Posted by simone | 30 January 2020
  30. Januar 2020: Der Audio-Streamingdienst Deezer verstärkt ab sofort sein globales Führungsteam mit Emilie Duquenne als neue Chief People...
Woman listening to music
Posted by simone | 28 January 2020
  Berlin, 28. Januar 2020: Streaming hat unser musikalisches Hörverhalten verändert. 45 Prozent der Befragten in Deutschland hören heute weniger...
Posted by barbora | 28 January 2020
Deezer reveals what you really think about albums ● Over half of us listen to fewer albums than 5 -10...